Werkstudent im Bereich Supply Chain Management (m|w|d)

Arnold & Richter Cine Technik (ARRI) ist eine global tätige Unternehmensgruppe der Film- und Medien­branche mit weltweit rund 1.500 Mitarbeitern. Die Firma wurde 1917 in München gegründet, wo sich auch heute noch der Hauptsitz befindet. Weitere Niederlassungen existieren in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien.

Die ARRI Gruppe besteht aus den fünf Geschäftsbereichen Camera Systems, Lighting, Media, Rental und Medical. ARRI ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Kamera- und Beleuchtungs­systemen für die Film- und Fernsehindustrie mit einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk. Darüber hinaus ist ARRI integrierter Mediendienstleister in der Post- und Koproduktion und im Weltvertrieb von Filmen sowie im Kamera-, Licht- und Bühnenverleih. Der Geschäftsbereich Medical fokussiert sich auf den Einsatz von ARRI Kerntechnologien in der Medizintechnik.

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat ARRI in Anerkennung der innovativen Leistungen für die Filmindustrie bislang 19 wissenschaftliche und technische Auszeichnungen verliehen.

Werkstudent im Bereich Supply Chain Management (m|w|d)

- befristet (20 Stunden/Woche während des Semesters, max. 35 Stunden/Woche in den Semesterferien) -
Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG
Munich, Germany
Ihre Aufgaben:
  • Vorbereitung und Optimierung der Datengrundlagen zur regelmäßigen Produktionsplanung der gesamten Camera Systems Produktpalette
  • Unterstützung bei Aktivitäten im Zusammenhang mit SAP sowie weiteren Tools und Systemen
  • Eigenständige Erstellung regelmäßiger Reports unter Verwendung verschiedener Datenquellen, wie zum Beispiel SAP
  • Auswertung der Unternehmensbestände und Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen zur Bestandsoptimierung für das Management
  • Übernahme von Aufgaben des SCM-Bereichs im Rahmen von bestehenden Prozessen, z.B. zur Produktfreigabe oder Materialstammpflege
  • Unterstützung bei der Konzeption, Einführung und Optimierung von Prozessen zur Effizienzsteigerung in unterschiedlichen Unternehmensbereichen
  • Analyse von Wertströmen und Prozessabläufen sowie deren Visualisierung und Dokumentation
  • Eigeninitiative zur Vorbringung von Verbesserungsmaßnahmen in allen Unternehmensbereichen
Ihr Profil:
  • Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder in einem vergleichbaren Studiengang
  • Erste Berufserfahrung durch Praktika, Werkstudententätigkeiten oder Ausbildung von Vorteil
  • Selbstständige, strukturierte Arbeitsweise und hohe Qualitätsorientierung
  • Prozessorientiertes Denken, ausgeprägte analytische Fähigkeiten und schnelle Auffassungsgabe
  • IT Affinität, u.a. Kenntnisse im Bereich SAP, Visio und Sharepoint, wünschenswert
  • Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse (Excel, Word, Powerpoint)
  • Verfügbarkeit an festen Tagen zur Erstellung regelmäßiger Reports
  • Zuverlässigkeit im Umgang mit Daten
  • Ihr Profil rundet sich durch ihre ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse ab
Wir bieten:
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine attraktive Vergütung
  • Eine zentrale Lage in der Maxvorstadt in München
  • Vielfältige Herausforderungen und spannende Aufgaben

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Dann schicken Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung, Notenübersicht, Zeugnisse usw.) zu. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Isabelle Absmeier