24 Apr 2017

EB MAX 1.8 – Neues Highspeed-Vorschaltgerät von ARRI

Zur sofortigen Veröffentlichung

  • Neues Flaggschiff bei elektronischen Vorschaltgeräten
  • Für alle Leistungsklassen von 575 bis 1800 W
  • DMX-Steuerung von Betriebsmodus und Lampenfrequenz


24. April 2017, NAB, Las Vegas –
Mit dem EB MAX 1.8 stellt ARRI das neue Flaggschiff seiner Palette an elektronischen Vorschaltgeräten vor. Entwickelt für alle Leistungsstufen von 575 bis 1800 W, kombiniert das neue EB MAX 1.8 zusätzliche High-end-Funktionen mit mehr Steuerungsmöglichkeiten. Seit der NAB 2015 erweiterte ARRI die neueste Generation elektronischer Vorschaltgeräte kontinuierlich. Alle Modelle sind mit einer AutoScan-Funktion ausgestattet, die eine bestmögliche Licht- und Bildqualität bei Aufnahmen mit bis zu 1000 Bildern pro Sekunde und darüber hinaus ermöglicht.

Auf der NAB 2015 präsentierte ARRI mit dem EB 12/18 HS AutoScan erstmals ein Vorschaltgerät, das den Betrieb von 12-kW- und 18-kW-Entladungslampen bei Frequenzen von 900 bis 1200 Hz ermöglicht. Später im Jahr führte ARRI mit dem EB 6/9 HS AutoScan-Vorschaltgerät den AutoScan-Modus in der 9-kW-Klasse ein. Auf der NAB 2016 folgte mit dem EB 2.5/4 HS AutoScan die 2,5-kW- und 4-kW-Leistungsklasse. Auf der diesjährigen NAB 2017 komplettiert ARRI schließlich das Portfolio mit der Präsentation des brandneuen EB MAX 1.8.

Das EB MAX 1.8 bietet wichtige Grundfunktionen wie die Korrektur des Leistungsfaktors mittels aktiven Netzfilters (Active Line Filter, ALF). Die Kompensation der Leistungsverluste (Compensation for Cable Losses, CCL) gewährleistet eine maximale Lichtqualität bei effizienter Stromversorgung und Verkabelung. Neben dem Lampenbetrieb bei 50 oder 60 Hz für niedrige Betriebsgeräusche in akustisch sensiblen Umgebungen (Mikrofone) oder bei 75 Hz bei Standard-Frameraten eignet sich das EB MAX 1.8 auch für Hochgeschwindigkeitsfrequenzen mit 1000 Hz und – erstmalig – 300 Hz.

Für Aufnahmen mit hohen Bildfrequenzen sind die folgenden drei Modi verfügbar: AutoScan (vollautomatisch), Man (manuelle Frequenzeinstellung) oder AutoMan (Kombination von manueller Frequenzeinstellung mit automatischer Frequenzsteuerung). Die Verwendung des AutoScan-Modus erfordert keine weitere Bedienung. Nach einem zweistufigen Scan wird die Lampenfrequenz durch das Vorschaltgerät ausgewählt und eingestellt. Alle Parameter werden kontinuierlich überwacht und automatisch angepasst, wenn erforderlich.

Das EB MAX 1.8 bietet neue Möglichkeiten der DMX-Steuerung. Neben Ein/Aus und Dimmen können jetzt auch der Betriebsmodus und die Frequenz über Konsole oder auch Apps gesteuert werden. Klar strukturierte Anzeigen an der Vorderseite des Vorschaltgeräts zeigen alle wichtigen Parameter an: Gerätezustand, Lampenleistung, Betriebsmodus und Lampenfrequenz.

Trotz des kompakten Gehäuses deckt das EB MAX 1.8 vier verschiedene Leistungsklassen ab: 575 W, 800 W, 1.200 W und 1.800 W. Das System aus leistungsfähigen Tageslicht-Scheinwerfern von ARRI wie der True Blue D5 und D12 oder der M8 und M18 der M-Serie bietet eine maximale Performance und vielseitige Einstellmöglichkeiten für eine hohe Bildqualität – auch bei hohen Bildfrequenzen.

Wie für alle Tageslichtsysteme bietet ARRI auch für die Kombination True Blue und M-Series mit dem EB MAX 1.8 eine erweiterte Gewährleistung von fünf Jahren an.


Über ARRI:

Arnold & Richter Cine Technik (ARRI) ist eine global tätige Unternehmensgruppe der Film- und Medienbranche mit weltweit rund 1300 Mitarbeitern. In diesem Jahr feiert ARRI 100-jähriges Jubiläum. Die Firma wurde 1917 in München gegründet, wo sich auch heute noch der Hauptsitz befindet. Weitere Niederlassungen existieren in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien.

Die ARRI Gruppe besteht aus den fünf Geschäftsbereichen Camera Systems, Lighting, Media, Rental und Medical. ARRI ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Kamera- und Beleuchtungssystemen für die Film- und Fernsehindustrie mit einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk. Darüber hinaus ist ARRI integrierter Mediendienstleister in der Postproduktion und im Kamera-, Licht- und Bühnenverleih. Der Geschäftsbereich Medical fokussiert sich auf den Einsatz von ARRI Kerntechnologien in der Medizintechnik.

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat ARRI in Anerkennung der innovativen Leistungen für die Filmindustrie bislang 19 wissenschaftliche und technische Auszeichnungen verliehen.

Firmenstandorte und weitere Informationen finden Sie unter www.arri.com.



Kontakt:

Syna Greiser
Head of Marketing, Lighting
+49 30 67 82 33 17
sgreiser@arri.de

 

Downloads

EB MAX 1.8 Highspeed-Vorschaltgerät - Pressebild (jpg, 692 K)
EB MAX 1.8 Highspeed-Vorschaltgerät - Pressemitteilung (pdf, 49 K)

 

Zurück zur Übersicht