08 Feb 2012

OSRAM und ARRI würdigen berühmte Absolventen der HFF München

OSRAM und ARRI haben bei der Eröffnungsfeier des Neubaus der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film (HFF München) mit einer Projektion von Filmausschnitten und Zitaten berühmter Absolventen eine Hommage gewidmet. Eine großflächige Fassadenprojektion im Stil einer Bühne am Neubau in der Gabelsbergerstraße begrüßte die zahlreichen Gäste aus Wirtschaft, Filmbusiness und Studenten der HFF vergangene Woche. Auf circa 20 Meter Bildbreite ließen die beiden Oscar-prämierten Partner der HFF eindrucksvolle Momente aus den Werken von HFF-Absolventen wie Wim Wenders, Florian Henckel von Donnersmarck oder Florian Gallenberger Revue passieren. Zwischen den Filmsequenzen schloss sich der Vorhang und an die Fassade projizierte Zitate wie beispielsweise vom Produzentenduo Quirin Berg und Max Wiedemann unterstrichen die Bedeutung der Ausbildungsstätte: „Es gibt in Deutschland keinen besseren Ort um Filmemacher zu werden als die HFF München. Danke für die Chance und alles was damit möglich wurde“.

 

Anlässlich dieser Veranstaltung wurden außerdem sowohl die bereits voll ausgestatteten Studios als auch das Foyer und die Flure der Hochschule mit weiterem Lichtequipment von ARRI und OSRAM bestückt.

 

Zukunftsweisende LED-Technologie in den Studios der HFF

 

Die Firma ARRI, als weltweit führender Anbieter von Film- und Fernsehtechnik, wurde von der HFF mit der lichttechnischen Ausstattung der vier neuen Fernseh- und Filmstudios beauftragt, die den Studierenden das Neueste in Sachen Lichttechnik ermöglicht.

 

Die LED-Technologie wurde von OSRAM entwickelt und wird nun basierend auf einer langjährigen gemeinsamen Zusammenarbeit in ARRI-Produkte eingesetzt.. Angeführt wird die Palette der installierten Scheinwerfertechnik von den neuen ARRI-LED-Scheinwerfern, der L7- Serie, den ersten LED-Scheinwerfern, die mit konventionellen Fresnels in puncto Vielseitigkeit und Homogenität gleichziehen. Diese neue Generation fokussierbarer und regelbarer Scheinwerfer verbindet überragende Leistung mit beispielloser Effizienz.
Durch die Kombination der kalt-brennenden, energiesparenden Vorteile der LED-Beleuchtungstechnik mit der kontrollierbaren Vielseitigkeit traditioneller Fresnel-Scheinwerfer verbindet ARRI die hervorragenden Eigenschaften beider Welten und hat damit einen wahrlich revolutionären Scheinwerfer geschaffen. Die HFF ist damit eine der weltweit ersten Einrichtungen, in der diese neueste ARRI-Technologie zum Einsatz kommt.

 

Die lichttechnische Planungm und Ausstattung der insgesamt vier Film- und Fernseh-Studios wurde vom ARRI-Projektteam in Berlin übernommen und umfasst 36 neueste ARRI-LED-Scheinwerfer der L7-Serie sowie weitere ARRI 1 und 2 kW Kunstlicht Scheinwerfer und verschiedene ARRI Tageslichtscheinwerfer von 575 W bis 4 kW, in denen modernste HMI-Lampen von OSRAM für optimale Tageslichtverhältnisse verbaut sind.

 

OSRAM und ARRI haben sich bereits durch Hollywood-reife Leistungen im Bereich Licht ausgezeichnet und wurden dafür mit Oscars geehrt. Beiden Partnern der HFF ist es ein gemeinsames Anliegen, dass auch in den kommenden Jahren die Absolventen der Hochschule stilprägend bleiben und mit dem State of the Art Equipment versorgt werden.

 

----

 

ÜBER ARRI

Arnold & Richter Cine Technik (ARRI) mit Sitz in München wurde 1917 gegründet und ist weltweit der größte Hersteller von Filmkameras, Digital Intermediate (DI) und Licht-Equipment. Die ARRI-Gruppe besitzt ein weltweites Netz von Tochtergesellschaften, Händlern und Systemintegratoren, die in allen Bereichen der Film- und TV- Industrie tätig sind, wie in Entwicklung, Konstruktion, Produktion, Verleih, schlüsselfertige Licht- und Studiolösungen, Postproduktion, Film- und Tonlabordienstleistungen und visuelle Effekte. Die bei ARRI hergestellten Produkte umfassen das bahnbrechende ALEXA-Digitalkamera-System, Filmkameras, professionelles Kamera-Zubehör, modernste LED-Beleuchtungssysteme und DI-Lösungen wie der ARRISCAN und Archivierungstools. Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat ARRI’s Technologien und kontinuierliche Innovationen bisher mit 17 Scientific und Engineering Awards geehrt. Für weitere Informationen über ARRI besuchen Sie bitte unsere Internetseite: www.arri.com

 

ÜBER OSRAM

Die OSRAM AG, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Siemens, ist einer der beiden führenden Lichthersteller der Welt. Im Geschäftsjahr 2011 (30. September 2011) wurde ein Umsatz von rund 5 Milliarden Euro erwirtschaftet. OSRAM ist ein Hightech-Unternehmen der Lichtbranche und macht über 70 Prozent des Umsatzes mit energieeffizienten Produkten. Das stark international orientierte Unternehmen beschäftigt weltweit rund 41.000 Mitarbeiter, beliefert Kunden in rund 150 Ländern und produziert in 44 Fertigungsstätten in 16 Ländern (zum 30. September 2011). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de

Downloads

27012012 HFF Press Release deutsch (pdf, 126 K)
Bilder (zip, 2.6 M)

 

Zurück zur Übersicht