18 Sep 2010

Neue Scheinwerfer ARRILITE 750 Plus und 2000 Plus

(IBC 2010, Amsterdam) – Als Reaktion auf die andauernde Popularität ihrer Produktreihe ARRILITE hat ARRI zwei neue Scheinwerfer angekündigt, die eine neue Generation dieses traditionellen, offenen Scheinwerfertyps darstellen. ARRILITE 750 Plus und ARRILITE 2000 Plus wurden vollständig überarbeitet und stellen eine moderne Interpretation des bewährten Lichtkonzepts dar. Mit ihrer verbesserten Funktionalität und einfacherer Wartung erfüllen sie die anspruchsvollen Voraussetzungen der heutigen Film- und Fernsehbranche auf ideale Weise. Trotz der kompakten Form und dem geringen Gewicht stehen die neuen ARRILITEs beispielhaft für die unverwüstliche und strapazierfähige Qualität, die ARRI in der ganzen Welt zu einem Begriff gemacht hat.

 

Beide Leuchtenköpfe bestehen aus einem robusten neuen Aluminiumgehäuse, das eine wirksame Wärmeabstrahlung ermöglicht. An der Rückseite des Gehäuses befindet sich ein hitzebeständiger Griff, der eine einfache Handhabung des Scheinwerfers auch im heißen Zustand erlaubt. Durch die Verwendung der gleichen Reflektor-Technologie und optischen Systems, die schon im ARRIMAX zum Einsatz gekommen waren und deren Entwickler im vergangenen Jahr den Scientific and Engineering Award der Academy of Motion Picture Arts and Sciences (©A.M.P.A.S®) zugesprochen bekamen, bieten beide Scheinwerfer eine hohe Lichteffizienz. Die Leuchtmittel lassen sich schnell und einfach, ohne jedes Werkzeug austauschen.

 

Der ARRILITE 750 Plus ist kleiner und leichter als die bisherigen Scheinwerfer ARRILITE 800 und ARRILITE 1000. Dadurch eignet er sich ideal für tragbare Licht-Kits, wie sie bei Außen- und Reportageaufnahmen zum Einsatz kommen. Obwohl er als 750-Watt-Scheinwerfer gelistet ist, kann er mit Leuchtmitteln von 800 Watt bis hinab zu 375 Watt HPL Lampen (erfunden und lizenziert von David Cunningham) bestückt werden. Er besitzt einen innovativen Einarmbügel, der viele verschiedene Schwenk- und Neigoptionen ermöglicht und das Packvolumen auf ein Minimum reduziert. Im neuen Zubehörhalter befinden sich Halterungen, die eine direkte Befestigung der Chimera Video PRO Plus S ohne zusätzlichen Speedring ermöglichen. Der Zubehörhalter erlaubt auch die Verwendung des 4-Flügeltors und des Filterrahmens des ARRI 650 Plus, der sich dadurch ideal für die Verwendung in Kombination mit dem ARRILITE 750 Plus eignet, da beide das gleiche Zubehör verwenden.

 

Der ARRILITE 2000 Plus ist stabiler und deutlich kompakter als der bisherige ARRILITE 2000. Er ist mit einem verbesserten Fokussiermechanismus und, wie auch der 750 Plus, mit der Scheibenbremsentechnik der Leuchtenkopfreihe ARRI True Blue ausgestattet, durch die der Scheinwerfer auch dann stabil bleibt, wenn schweres Zubehör daran hängt.

 

----

 

Das Unternehmen ARRI

Arnold & Richter Cine Technik (A&R) mit Sitz in München wurde 1917 gegründet und ist weltweit der größte Hersteller von professionellem Filmequipment. 2001 wurde ARRI umstrukturiert und in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Das Unternehmen beschäftigt sich mit allen Bereichen der Film und TV Industrie: Engineering, Design, Herstellung, Produktion, visuelle Effekte, Postproduktion, Ausrüstungsverleih und Laborservice (Bild und Ton). Die Palette der Produktherstellung umfasst das neue digitale Kamerasystem 'ALEXA' sowie die ARRIFLEX D-21, die ARRIFLEX Filmkameras (16mm, 35mm, 65mm), High-Definition-Video, Beleuchtungssysteme für Studio und Außendreh, digitale Bildsysteme wie ARRISCAN, ARRILASER, ARRICUBE, ARRIQCP and ARRI Relativity. Diese Produkte und Dienstleistungen werden von einem Netzwerk aus Tochterbetrieben, Agenten und Vertretern weltweit angeboten.

Downloads

ARRILITE pressrelease final DE-DE (doc, 41 K)

 

Zurück zur Übersicht