18 Sep 2010

ARRI stellt neues Konzept zu fokussierbaren LED-Scheinwerfer vor

(IBC 2010, Amsterdam) – Auf der diesjährigen IBC wird ARRI ein bahnbrechendes neues Konzept der LED-Beleuchtung für Film- und Fernsehanwendungen vorstellen. Die letzte Generation von LED-Leuchten des deutschen Herstellers umfasst fokussierbare LED-basierte Lampenköpfe mit einem echten Fresnel-Lichtfeld.

 

Die Tungsten-Fresnel-Leuchten von ARRI sind die Arbeitspferde der Branche und werden von Lichtdesignern und Beleuchter in der ganzen Welt geschätzt. Durch die Kombination der kalt-brennenden, energiesparenden Vorteile der LED-Beleuchtungstechnik mit der kontrollierbaren Vielseitigkeit traditioneller Fresnel-Scheinwerfer verbindet ARRI die hervorragenden Eigenschaften beider Welten und erschafft damit einen wahrlich revolutionären Lampenkopf. Die bahnbrechende Technologie, die diese Entwicklung ermöglicht hat, stellt einen Meilenstein der Nutzung der LED-Technologie in der Filmindustrie dar.

 

Neben einem Lichtfeld von hoher Qualität zeichnen sich die neuen, fokussierbaren LED-Scheinwerfer durch ein einzigartiges Leuchtmittel mit breiter spektralen Verteilung aus, das für eine lebendige und lebensechte Farbdarstellung sorgt, die der von konventionellen Tungstenquellen entspricht. Ein weiterer Vorteil ist die Weiterverwendbarkeit des vorhandenen Frontend-Zubehörs, wodurch das Hinzufügen der neuen Geräte in bestehende Inventare deutlich kostengünstiger wird.

 

Ryan Fletcher, Produktmanager von ARRIs LED-Sparte meint dazu: "Die Reaktionen der Kunden im Verlauf der über die vergangenen zwei Monate durchgeführten Feldversuche waren höchst positiv. Die Zeiten sind vorbei, in denen Lichtdesigner neue Arbeitsweisen lernen oder auf Homogenität und Kontrolle verzichten mussten, um die Vorteile der LED-Technologie nutzen zu können."

 

----

Das Unternehmen ARRI

Arnold & Richter Cine Technik (A&R) mit Sitz in München wurde 1917 gegründet und ist weltweit der größte Hersteller von professionellem Filmequipment. 2001 wurde ARRI umstrukturiert und in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Das Unternehmen beschäftigt sich mit allen Bereichen der Film und TV Industrie: Engineering, Design, Herstellung, Produktion, visuelle Effekte, Postproduktion, Ausrüstungsverleih und Laborservice (Bild und Ton). Die Palette der Produktherstellung umfasst das neue digitale Kamerasystem 'ALEXA' sowie die ARRIFLEX D-21, die ARRIFLEX Filmkameras (16mm, 35mm, 65mm), High-Definition-Video, Beleuchtungssysteme für Studio und Außendreh, digitale Bildsysteme wie ARRISCAN, ARRILASER, ARRICUBE, ARRIQCP and ARRI Relativity. Diese Produkte und Dienstleistungen werden von einem Netzwerk aus Tochterbetrieben, Agenten und Vertretern weltweit angeboten.

Downloads

LED pressrelease final DE-DE (doc, 40 K)

 

Zurück zur Übersicht