20 Sep 2016

ARRI gratuliert Tom Tykwers One Fine Day Films zum First-Steps-Ehrenpreis

20. September 2016, Berlin – Am 19. September fand in Berlin die 17. Verleihung der First Steps Awards statt. Mit diesen Preisen würdigt die Deutsche Filmakademie herausragende Leistungen junger Filmemacher/innen.

Den First-Steps-Ehrenpreis erhielt in diesem Jahr One Fine Day Films. Die 2008 von Regisseur Tom Tykwer und seiner Frau Marie Steinmann-Tykwer gegründete Produktionsfirma ermöglicht jungen afrikanischen Filmemacher/innen, eigene Geschichten zu entwickeln und zu produzieren. Aus den jährlichen Workshops in Kenia mit erfahrenen Mentoren entstanden bislang fünf Spielfilme, die erfolgreich auf internationalen Filmfestivals präsentiert wurden und auf große Resonanz stießen. Der aktuelle Film „Kati Kati“ von Mbithi Masyas wurde auf dem diesjährigen Toronto International Film Festival mit dem Fipresci-Preis ausgezeichnet.

ARRI begleitet One Fine Day Films von Anfang an als Partner und engagiert sich bei der Realisierung aller in den Workshops entwickelten Spielfilme. Schon seit 2008 stellt ARRI Rental die analoge und später digitale Kameratechnik zur Verfügung. ARRI Media übernimmt die komplette Bildbearbeitung inklusive der visuellen Effekte. ARRI blickt auf eine wunderbare Zusammenarbeit zurück und gratuliert One Fine Day Films zum First-Steps-Ehrenpreis.

Das Team von One Fine Day Films nahm den First-Steps-Ehrenpreis in Berlin entgegen (v. l.): Tom Tykwer, Marie Steinmann-Tykwer und Sarika Lakhani. Foto: © Jirka Jansch.


Über ARRI:

Das Unternehmen ARRI mit Hauptsitz in München wurde 1917 gegründet. ARRI ist der weltweit größte Entwickler, Hersteller und Lieferant von Bewegtbildkameras, Digital-Intermediate-Systemen und Licht-Equipment. Die ARRI-Gruppe besteht aus einem globalen Netzwerk von Niederlassungen und Partnern, das jeden Bereich der Filmindustrie abdeckt: den weltweiten Verleih von Kamera-, Licht- und Bühnenequipment durch ARRI Rental, umfassende Lichtsystem-Lösungen durch die ARRI System Group, Filmproduktion und Koproduktion, Bild- und Ton-Postproduktion, Digital-Lab-Dienstleistungen, Visual Effects sowie Film-Weltvertrieb durch ARRI Media. Im Jahr 2013 wurde ARRI Medical gegründet, um die Kerntechnologie und das Know-how von ARRI in der Medizintechnik einzusetzen.

Zu den von ARRI hergestellten Produkten gehören die Kameras ALEXA 65, ALEXA SXT, ALEXA Mini und AMIRA, Master-Anamorphic-Objektive, SkyPanel, Scheinwerfer der L-Serie und M-Serie, Pro-Camera-Zubehör und Electronic-Control-System, die Archivierungstools ARRILASER und ARRISCAN, das Kamera-Stabilisierungssystem TRINITY sowie das digitale 3D-Operationsmikroskop ARRISCOPE.

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat dem Unternehmen in Anerkennung seiner wegweisenden Produkte bislang 18 Auszeichnungen (Statuetten und Technik-Oscars) verliehen.

Firmenstandorte und weitere Informationen finden Sie unter www.arri.com.



Kontakt:


Heiko Meyer
Copywriter/Editor
Corporate Marketing & Communications
+49 89 3809 1364
+49 174 330 3803
hmeyer@arri.de

 

Downloads

ARRI - One Fine Day Films - Pressemitteilung (doc, 54 K)

 

Zurück zur Übersicht