ARRI Events auf der Berlinale 2017

„Experience ARRI at Berlinale 2017“ – Bei den 67. Internationalen Filmfestspielen in Berlin präsentiert ARRI zahlreiche Veranstaltungen und unterstützt Berlinale Talents als Co-Partner. Ein Überblick.

Vom 9. bis 19. Februar 2017 findet die 67. Berlinale statt. Auch in diesem Jahr nimmt ARRI mit zahlreichen Aktivitäten an den Internationalen Filmfestspielen teil und präsentiert sich unter dem Motto „Experience ARRI at Berlinale“. Am 10. Februar feiert der Filmtechnikhersteller mit Partnern und Freunden die ARRI Opening Night, am 14. Februar die ARRI Closing Ceremony. In der Zwischenzeit können sich alle Interessenten in Showrooms und bei Präsentationen über ARRIs umfangreiches Portfolio an Produkten und Dienstleistungen für die Filmbranche informieren.

Showrooms

Samstag, 11. Februar, bis Montag, 13. Februar
Täglich von 11 bis 15 Uhr
Deutsche Film- und Fernsehakademie (DFFB),
Sony-Center, 9. Etage, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin

From Script to Screen
ARRI präsentiert den kompletten Workflow für Filmschaffende – von der Vorproduktion über On-set-Services und Postproduktion bis hin zur Distribution.
Raum 9.6

The Best for HDR and Dolby Atmos
Eine Demonstration von High Dynamic Range (HDR) und Dolby Atmos in unserer „Black Box“.
Raum 9.5

Virtual Reality
ARRI zeigt Virtual Reality – von der Projektidee bis zur fertigen Applikation.
Raum 9.4

Präsentationen

Deutsche Film- und Fernsehakademie (DFFB),
Sony-Center, Kino, 9. Etage, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin

ALEXA 65 + Lenses: Optical Characteristics Explained
Das Angebot an Objektiven für die ALEXA 65 von ARRI Rental wächst, und jede Serie hat ihren eigenen, ganz
speziellen Look.
Samstag, 11. Februar
15.30 bis 16 Uhr

From Script to Data: an ARRI Webgate/Yamdu Case Study
Am Beispiel eines aktuellen ZDF-Fernsehfilms wird deutlich, wie der Cloudservice ARRI Webgate und die Produktionssoftware Yamdu einen besseren Workflow ermöglichen – von der Vorproduktion bis zur
finale Auslieferung.
Samstag, 11. Februar
16 bis 16.45 Uhr

The Road to SkyPanel S120
Eine Reise durch zehn Jahre LED-Entwicklung bei ARRI, mit einem detaillierten Blick auf die neuen
State-of-the-art-Scheinwerfer und die zunehmende Bedeutung von Software für die Beleuchtung.
Samstag, 11. Februar
16.45 bis 17.30 Uhr

Production and International Sales
Die ARRI Gruppe bietet internationalen Filmproduktionen eine attraktive Partnerschaft: von der Ausrüstung über On-set-Services, Postproduktion und visuelle Effekte bis hin zum weltweiten Vertrieb.
Sonntag, 12. Februar
15.30 bis 16 Uhr

The ARRI Camera Family
Dynamic-Range-Vergleich, Aufnahmeformate und Einsatzgebiete – alle aktuellen Digitalkamerasysteme von ARRI
im Überblick.
Sonntag, 12. Februar
16 bis 16.30 Uhr

HDR in 2017: From Set to Distribution
Eine Betrachtung aller derzeitigen HDR-Standards – und wie sie die Arbeit am Set, in der Postproduktion und in der Distribution beeinflussen.
Sonntag, 12. Februar
16.30 bis 17.30 Uhr

Weitere Veranstaltungen

ARRI Live Panel Discussion: The Mood of „Berlin Station“
Kameramann Hagen Bogdanski spricht über die visuelle Arbeit an der TV-Serie „Berlin Station“.
Dienstag, 14. Februar
15.30 bis 17.30 Uhr
Sony-Center, CineStar 4, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin

ARRI Stand auf dem European Film Market
Besucher benötigen einen Market/Buyers Badge.
Donnerstag, 9. Februar, bis Freitag, 17. Februar
Täglich 9 bis 20 Uhr
Martin-Gropius-Bau, Stand #10 (Erdgeschoss)

Berlinale Talents

Vom 11. bis 16. Februar 2017 begrüßt Berlinale Talents rund 250 internationale junge Filmschaffende. Als Co-Partner unterstützt ARRI diese bedeutende Plattform für Nachwuchsförderung aktiv und gestaltet Teile des Programms mit. Während der „Talent Circle“ (14. Februar) und der Workshop „Camera Studio“ (15. Februar) den Talents und Partnern vorbehalten bleiben, können für eine Veranstaltung mit ARRI Beteiligung Tickets erworben werden.

On Location: Berlin Station
Eine multidisziplina_re Tour durch die Produktionsprozesse und digitalen Workflows der in der Hauptstadt gedrehten Spionageserie „Berlin Station“. Unter anderem mit Hagen Bogdanski, Michael Scheel und Marco Bittner Rosser.
Montag, 13. Februar
14.30 bis 17 Uhr
HAU 3 Hebbel am Ufer (Top Floor), Tempelhofer Ufer 10, 10963 Berlin

Weitere Infos und Anmeldung unter http://www.berlinale-talents.de/bt/program/v/2493

Fotos: ARRI, David Ausserhofer (Berlinale 2016)