AMIRA Premium

AMIRA Premium

All inclusive

Mit der AMIRA Premium bietet ARRI eine kosteneffiziente, vielseitig einsetzbare und auch für dokumentarisches Arbeiten geeignete Kamera an, die eine hervorragende Bildqualität mit erschwinglichen CFast 2.0-Workflows liefert. Das ergonomische und für einen alleine arbeitenden Operator optimierte Design ist ideal für den Schulterbetrieb. Die AMIRA kann direkt aus der Kameratasche heraus betrieben werden und ist für jeden Einsatz stabil genug. Sie bietet ein kamerainternes Grading, vorinstallierte 3D-LUTs sowie eine Zeitlupe von bis zu 200 fps. Geeignet ist sie für eine Vielzahl von Einsätzen: Ob Reportage oder Unternehmensfilme, TV-Serie oder Low-Budget-Produktionen – egal, was Sie drehen möchten, die AMIRA ist Ihr perfekter Begleiter.

Features der AMIRA Premium

AUSSERGEWÖHNLICHE BILDQUALITÄT
  • Gleicher 35mm-Sensor wie in der ALEXA
  • 4K UHD 3840x2160*, HD 1920x1080;
  • Rec 709 & LogC
  • ProRes-Aufzeichnung bis zu ProRes 4444 XQ auf CFast-2.0-Karten
  • Dynamikumfang mehr als 14 Blendenstufen
  • Natürliche Farben und Hauttöne
  • Nutzung der vollen Sensorfläche und gleicher Bildqualität bei bis zu 200 fps

Die AMIRA Premium verfügt über den Sensor und die außergewöhnliche Bildqualität der ARRI ALEXA und zeichnet dadurch Bilder in bester HD-1080- oder 2K-Qualität auf, die sich für jedes Distributionsformat eignet. Sie bietet einen Dynamikumfang von mehr als 14 Blendenstufen, einen niedrigen Geräuschpegel, einen weichen subtilen Übergang in den Highlights, natürliche Farbwiedergabe, atemberaubende Hauttöne und Geschwindigkeiten von bis zu 200 fps. Mit der AMIRA erzielen Sie in jeder Situation schöne und lebensechte Bilder.

ERGONOMIE FÜRS OPERATING ALLEINE
  • Schnelle Inbetriebnahme – stets drehbereit
  • Optimiert für den alleine arbeitenden Operator
  • Verschiebbare Schwalbenschwanzplatte für eine perfekte Schulterlage
  • Interne ND-Filter (0.6/1.2/2.1)
  • OLED-Okular und anklappbarer LCD-Monitor
  • Mehrkanal-Audio – leicht zugängliche Bedienelemente

Die AMIRA ist schnell hochgefahren und kann direkt aus der Tasche von einem alleinigen Operator in Betrieb genommen werden – ohne Voreinstellungen, ohne Vorbereitungen, ohne Verzögerung. Durch die verschiebbare Schwalbenschwanzplatte liegt die Kamera perfekt auf der Schulter. Der innovative Multi-Sucher mit hochauflösendem OLED-Okular und einem klappbaren LCD-Monitor bietet Ihnen dabei ein Live-Bild und gleichzeitig vollen Zugriff auf alle Kamerafunktionen.

KOSTENEFFIZIENTES GRADING IN DER KAMERA
  • Vorinstallierte oder benutzerdefinierte 3D-LUTs und Looks
  • Einstellbare Looks – vollständige Farbkontrolle am Set
  • Spielraum für Kreativität bei niedrigen Postproduktionskosten

Die AMIRA bietet den einzigartigen Vorteil mehrerer Looks, die auf 3D-LUTs basieren und direkt bei dem Dreh angewendet werden können. Alternativ können Sie bei Produktionen individuell Ihre eigenen Looks erstellen, sie in der Vorbereitung in die Kamera laden und sogar am Set modifizieren. Diese Optionen bieten Kameraleuten und Regisseuren auch bei Produktionen unter Zeitdruck mehr kreativen Spielraum und halten die Kosten klein.

Mit der 3D-LUT Funktion ist ein kamerainternes Grading möglich.  Damit können Kameraleute selber konsistente und ansprechende Bilder auch bei niedrig budgetierten Produktionen erzeugen, bei denen ihre Mitwirkung beim Grading in der Postproduktion im Budget nicht vorgesehen oder zeitlich nicht möglich ist. Bei Dokumentationen, Serien und Werbespots wird oft mit gegensätzlichen Looks gearbeitet, um narrative oder thematische Elemente unterschiedlich darzustellen. Mit der AMIRA können diese Looks entweder im aufgezeichneten Material „eingebrannt“ oder lediglich für die Monitor-Wiedergabe als Metadaten verwendet werden. Egal wie die Looks verwendet werden, sie bieten Kameraleuten und Regisseuren auch bei Produktionen unter Zeitdruck mehr kreativen Spielraum und sorgen dafür, dass die Kosten niedrig bleiben.

ZUKUNFTSSICHERE INVESTITION
  • Robuste und zuverlässige ARRI Herstellungsqualität
  • Nachrüstbare Hard- und Software
  • Solide Objektivanschlüsse (PL/B4 2/3“/EF)
  • Gekapselte Elektronik und effiziente Kühlung

Mit ihrem soliden Gehäuseinneren ist die AMIRA als Gerät insgesamt und speziell an der Objektivaufnahme sehr stabil. Aus robustesten Materialien gebaut, ist sie ein langlebiges Produkt. Die gekapselte und versiegelte Elektronik ist optimal vor Feuchtigkeit und Staub geschützt, und der integrierte Thermokern sorgt für eine hocheffiziente Kühlung. Sie können die AMIRA wirklich überall hin mitnehmen: vom Dschungel über Wüsten bis hin zu schneebedeckten Berggipfeln – diese Kamera lässt Sie nicht im Stich. Ob in Hollywood-Studios oder bei Dokumentardrehs in entlegenen Gegenden: Technische Verzögerungen kosten Geld – Geld, das Sie sich sparen können, wenn Sie mit der AMIRA arbeiten.

Wie alle ARRI Produkte ist auch die AMIRA eine sichere und auf die Zukunft ausgerichtete Investition. So robust wie sie ist, kommt sie auch mit rauhesten Bedingungen an professionellen Filmsets klar. Denn einer der Gründe, warum die ALEXA auf der ganzen Welt so viel Verbreitung gefunden hat, ist die unvergleichliche Verarbeitungsqualität gegenüber den Kameras der Konkurrenz – und das Gleiche gilt für die AMIRA.