In Tests hat sich ARRIRAW gegen 35 mm durchgesetzt. Ich habe mich damit so sicher gefühlt, dass ich ein intuitiverer Kameramann geworden bin.

Der französische Kameramann Benoit Delhomme (AFC) setzte früh auf ALEXA und ARRIRAW. Er war einer der ersten, der das unkomprimierte digitale Format von ARRI nutzte: Bei John Hillcoats Film LAWLESS – DIE GESETZLOSEN testete er ARRIRAW, verglich es mit 35 mm-Film – und entschied sich für digitale Bilder. Als er vor kurzem mit Regisseur Anton Corbijn A MOST WANTED MAN drehte, setzte er wieder auf ARRIRAW und die ALEXA M Kameras.


Wir waren in der Lage, einen Kino-artigeren Look zu produzieren ... indem wir anamorphotisch drehten und den 4:3 Sensor der ALEXA nutzten.

Kameramann Maher Maleh hat neben Spielfilmen und TV-Sendungen hochkarätige Werbefilme für Kunden aus aller Welt gedreht, darunter Porsche, Mercedes-Benz, Emirates, Toshiba, Adidas, Exxon Mobil und Häagen-Dazs. Werbespots, die einen echten Kinolook haben sollen, dreht er am liebsten in ARRIRAW mit der ALEXA und mit anamorphotischen Objektiven.


HUGO CABRET hätte mit keinem anderen Kamerasystem entstehen können.

In Martin Scorseses HUGO CABRET wurde die magische Welt von Filmpionier George Méliès sorgfältig nachgebildet. Dabei wurden die ALEXA und 3D-Stereoskopie genutzt, um das Publikum tiefer in die Geschichte zu ziehen. Mit dem Film gewann Richardson seinen dritten Oscar. HUGO CABRET gewann außerdem in den Kategorien Szenenbild, Tonschnitt und Tonmischung. Der Film wurde mit ALEXA Kameras betreut durch die Cameron Pace Group gedreht.



Ich habe Testaufnahmen mit ALEXA und anderen Digitalkameras gemacht. Die Entscheidung lag auf der Hand.

Kameramann Claudio Miranda (ASC) und Regisseur Ang Lee haben sich entschieden, LIFE OF PI – SCHIFFBRUCH MIT TIGER in 3D zu drehen und dazu ALEXA und Fusion 3D Rigs der Cameron Pace Group zu verwenden. Der Film erzählt die Geschichte eines indischen Jungen, der nach einem tragischen Schiffbruch, bei dem seine Familie ums Leben kam, auf einem Rettungsboot strandet – gemeinsam mit einem bengalischen Tiger, einem Orang Utan, einer Hyäne und einem Zebra. LIFE OF PI – SCHIFFBRUCH MIT TIGER kommt im Dezember 2012 weltweit in die Kinos.


Wir mussten schneller handeln – und mit der ALEXA konnten wir das.

Kameramann Tim Ives spricht über seine Entscheidung, bei der zweiten Staffel der HBO-Serie HOW TO MAKE IT IN AMERICA von 35mm-Film zur ALEXA zu wechseln. Das ermöglichte ihm, schnell zu arbeiten und „die Filmästhethik um einen moderneren Look“ zu ergänzen.


Die ALEXA hielt den Belichtungsumfang zwischen Spitzenlichtern und Schatten besser als jede andere Kamera, die ich je gesehen habe.

Kameramann Newton Thomas Sigel (ASC) drehte DRIVE, ein explosives neues Actiondrama mit Ryan Gosling. Als er bei Tageslicht Fahrtszenen aufnahm, stellte er fest, wie viele Details die ALEXA an beiden Enden des Belichtungsbereichs wiedergibt.


<<
1
2
3
>>